POL-PDWIL: Zwei Sattelschlepper kollidieren im Begegnungsverkehr

Foto Unfallstelle

Am Mittwoch, den 26.05.2021, kam es auf der L16 zwischen den Ortschaften Schlossheck und Pronsfeld zu einer Kollision von zwei Sattelschleppern. Auf regennasser Fahrbahn bricht in einer Rechtskurve dem in Richtung Pronsfeld fahrende Sattelschlepper der Auflieger nach links auf die Gegenfahrbahn aus. Der entgegenkommende Sattelschlepper kann nicht mehr rechtzeitig bremsen und kollidiert frontal mit dem Auflieger. Beide Fahrzeuginsassen des in Richtung Schlossheck fahrenden Gespanns werden in Folge des Unfallgeschehens verletzt und in umliegende Krankenhaus transportiert. Der Unfallverursachende Fahrer bleibt unverletzt.

Beide Sattelschlepper werden erheblich beschädigt und müssen durch Abschleppunternehmen geborgen werden. Während der Unfallaufnahme und zur Bergung der Fahrzeuge musste die Strecke der L16 zwischen Pronsfeld und Schlossheck voll gesperrt werden. Diese dauerte bis in die späten Abendstunden an. Insgesamt war die Strecke für 5 Stunden voll gesperrt

Im Einsatz befanden sich neben der Werksfeuerwehr Arla Foods die Freiwillige Feuerwehr Pronsfeld, das DRK, ein Notarzt, die Straßenmeisterei Prüm sowie die Polizeiinspektion Prüm.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Prüm
Tiergartenstraße 82
54595 Prüm

Tel.: 06551-9420
Mail: pipruem.dgl@polizei.rlp.de