PDWIL: Streitende Brüder beleidigen Polizeibeamte

In den frühen Morgenstunden des 07.03.2020 kam es gegen 04:00 Uhr in der Kegelbahnstraße in Wittlich zu einem lauten Streit zweier stark alkoholisierter Brüder. Als die durch Zeugen hinzugerufenen Polizeibeamten den Geschwistern Platzverweise erteilten und diese ignoriert wurden, erfolgte die Ingewahrsamnahme eines der beiden Männer. Daraufhin versuchte sein Bruder, diesen zu befreien, was die Beamten durch körperlichen Zwang unterbanden. Beide Brüder verbrachten letztlich den Rest der Nacht und des Morgens im Gewahrsam der PI Wittlich. Im Laufe des Einsatzes wurden die einschreitenden Beamten massiv beleidigt. Bei der Durchsetzung der Zwangsmaßnahmen wurden zwei Beamten leicht verletzt, konnten ihren Dienst jedoch fortsetzen.

Sienkiewicz POR Polizeiinspektion Wittlich

Telefon: 06571-926-0 Email: piwittlich@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Wittlich

Telefon: 06571-9152-0
www.polizei.rlp.de/pd.wittlich