PPTR: Unfall mit Langholztransporter am AK Wittlich, erhebliche Verkehrsbehinderungen

Um 07.45 Uhr fuhr ein Langholztransporter von der A 60 kommend am Autobahnkreuz Wittlich auf die A 1 in Richtung Saarbrücken. Im Anschlußbereich kippte der Nachläufer des Gespanns um und mehrere Rundstämme fielen auf die Straße und verteilten sich über die gesamte Richtungsfahrbahn Saarbrücken. Derzeit ist die diese komplett wegen der Bergung des Fahrzeugs und des Langholzes gesperrt. Es kommt dadurch zu erheblichen Verkehrsbehinderungen am gesamten Bereich des Autobahnkreuzes. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Die Zugmaschine selbst blieb auf den rädern stehen. Andere Fahrzeuge kollidierten nach bisherigem Stand nicht mit den herunterfallenden Holzstämmen. Erste Zeugenangaben lassen einen technischen Defekt am Nachläufer als Unfallursache vermuten. Im Einsatz ist die Autobahnpolizei Schweich, die Autobahnmeisterei Wittlich und die Feuerwehr Wittlich.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Trier
Polizeiautobahnstation Schweich

Telefon: 06502-91650
E-Mail: pastschweich@polizei.rlp.de