PDTR: Lkw-Fahrer begeht unter Alkoholeinfluss einen Verkehrsunfall

Am 29.03.2022, um 09:45 Uhr, befuhr ein bulgarischer Lkw die A 602 aus Richtung Trier kommend, in Fahrtrichtung A1. Hierbei soll der Lkw – laut Angaben eines Zeugen – unsicher geführt worden sein. An der Anschlussstelle Kenn verließ der Lkw die Autobahn und fuhr auf ein Firmengelände im Gewerbegebiet in Kenn. Beim Abstellen des Lkw beschädigte der 45 jährige Fahrer einen Zaun. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Zeugen, welche Hinweise zur Tat geben können sowie Personen, welche durch die Fahrweise des Lkw-Fahrers möglicherweise gefährdet wurden, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Schweich, Tel.: 06502-91570, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Schweich
Telefon: 06502/9157-0
e-mail: pischweich@polizei.rlp.de