PPTR: kurzfristige Vollsperrung auf der A 1 zwischen AS Föhren und AS Salmtal

Am morgigen Freitag, 04.02.2022, ca. 11.00 Uhr, muss die A 1 vor der AS Salmtal in Fahrtrichtung Koblenz für kurze Zeit voll gesperrt werden.

Dort hatte sich am vergangenen Sonntagabend ein schwerer Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen und mehreren verletzten Personen ereignet. Die Staatsanwaltschaft Trier hat ein Gutachten in Auftrag gegeben, um den genauen Unfallhergang rekonstruieren zu können. Morgen erfolgt eine Vermessung des Unfallabschnitts mittels einer Drohne aus der Luft. Im diesem Zeitraum darf kein Fahrzeug die Strecke befahren, deshalb wird der Verkehr für kurze Zeit angehalten. Da der gesamte Vorgang vermutlich nur ca. 20 Minuten in Anspruch nimmt, wird auf das Einrichten einer Umleitungsstrecke verzichtet. In diesem Zusammenhang wird noch einmal darauf hingewiesen, dass die A 1 an der Anschlußstelle Föhren wegen einer dort eingerichteten Großbaustelle nicht verlassen werden kann. Die Richtungsfahrbahn Trier ist von der Sperrung nicht betroffen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Trier
Polizeiautobahnstation Schweich
Telefon: 06502-91650
E-Mail: pptrier.presse@polizei.rlp.de