TR: Ehrlicher Finder gibt Handtasche mit Bargeld ab

Eine Damenhandtasche mit knapp 2.000 Euro Bargeld gab am Freitagabend ein 41-jähriger Mann bei der Bundespolizei am Hauptbahnhof Koblenz ab.

Die Handtasche hatte der in Koblenz wohnhafte Mann zuvor im Regionalexpress von Köln nach Koblenz, kurz nach Zustieg am Bahnhof Köln-Süd, auf einer Sitzbank gefunden.

Anhand persönlicher Unterlagen / Dokumente machten die Beamten die Eigentümerin ausfindig und konnten am Samstagmorgen der überglücklichen Frau ihre Tasche samt Inhalt wieder überreichen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Trier
Stefan Döhn
– Pressesprecher –
Telefon: 0651 – 43678-1009
Mobil: 0176 – 78103841
E-Mail: bpoli.trier.presse@polizei.bund.de