POL-PPWP: Unfall: Gegen Laternenmast gekracht

Foto: Polizei

Bei einem Fahrmanöver auf der Donnersbergstraße ist am Dienstag eine 39-Jährige mit ihrem Wagen gegen einen Laternenmast gekracht. Wegen eines einparkenden Autos wollte die Frau die Fahrspur wechseln. Die 39-Jährige lenkte allerdings zu weit nach links, sie fuhr über den Bordstein auf den Mittelstreifen und kollidierte dort frontal mit einer Straßenlaterne. Die Fahrerin blieb unverletzt. Vorsorglich war der Rettungsdienst alarmiert worden. Um die beschädigte Laterne kümmerte sich die Feuerwehr. Den Unfallschaden schätzt die Polizei auf mindestens 10.000 Euro. Das Auto der 39-Jährigen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. |erf

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1082 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de

Updated: 7. April 2021 — 18:54