POL-PPWP: Gegen Hauswand gekracht

Alkohol war bei einem Unfall am späten Donnerstagabend in Kollweiler im Spiel. Gegen 23.15 Uhr war ein Autofahrer in der Hauptstraße in einer leichten Linkskurve geradeaus gefahren und mit seinem Pkw ungebremst gegen eine Hauswand gekracht.

Am Fahrzeug entstand dabei hoher Sachschaden und auch das Haus wurde massiv beschädigt. Einsatzkräfte des Technischen Hilfswerks stützten das Gebäude ab. Der Pkw musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden liegt bei etlichen Zehntausend Euro.

Der verantwortliche Fahrer schien zunächst unverletzt zu sein, klagte aber später über Schmerzen und wurde deshalb mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der 37-Jährige stand unter Alkoholeinfluss; ein erster Atemtest zeigte einen Wert von 1,69 Promille an. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen, das Ergebnis steht noch aus. |cri

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1080 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de