PDPS: Ingewahrsamnahme nach Missachtung eines Platzverweises

Am 28.05.2022 wurde der Polizei um ca. 15:15 Uhr eine männliche Person gemeldet, die auf dem Schlossplatz beim momentan stattfindenden „Hamburger Hafenmarkt“ Besucher belästigen würde. Nachdem dem 61-jährigen Mann ein Platzverweis für den gesamten Schlossplatz bis zum Ende der Veranstaltung erteilt wurde, kam er diesem zunächst nach. Um 17:50 Uhr erfolgte ein weiterer Anruf des Betreibers des „Hamburger Hafenmarktes“. Der Störer war nun erneut erschienen und warf auf dem Schlossplatz mit Essen um sich. Aufgrund der vorher bereits angekündigten Maßnahmen bei Nichtbeachtung des Platzverweises wurde der Mann nun in Gewahrsam genommen. Nach Einleitung eines Ordungswidrigkeitsverfahrens wurde er dann nach Veranstaltungsende wieder aus dem polizeilichen Gewahrsam entlassen. | PIZW

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Zweibrücken
Telefon: 06332-976-0