PDPS: Verkehrsunfall mit leichtverletztem Fußgänger

Am Sonntag, dem 03.04.2022, gegen 17:30h, wollte ein 42jähriger Pkw-Fahrer mit seinem Auto vom Parkplatz eines Kinos in der Gottlieb-Daimler-Straße in den dortigen Kreisverkehr einfahren. Dabei übersah er eventuell einen 28jährigen Fußgänger, der in diesem Moment die Fahrbahn passierte, denn dieser beschuldigte den Pkw-Fahrer ihn mit seinem Fahrzeug am Bein berührt und verletzt zu haben. Während der beschuldigte Autofahrer die Anschuldigungen von sich wies, und es auch Augenzeugen gab, welche dessen Version bestätigten, blieb der Fußgänger bei seiner Version des Geschehens. Da er zudem über Schmerzen an Bein klagte, wurde der junge Mann, vorsichtshalber, durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht. Weitere Ermittlungen erfolgen. |pizw

Hinweise bitte an:

Polizeiinspektion Zweibrücken

Telefon: 06332-976-0