PDPS: Brand eines Wochenendhauses – Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Zweibrücken und der Polizeidirektion Pirmasens

Am Freitag, gegen 02:00 Uhr, wurde ein Brand gemeldet, der vom Ortsausgang Obersimten in Richtung Vinningen zu sehen war. Die Brandörtlichkeit, ein Wochenendhaus unterhalb der Schelermühle, wurde sofort von mehreren Streifenwagen angefahren. Das Wochenendhaus stand bereits in Vollbrand. Die Löscharbeiten der Feuerwehren Vinningen, Kröppen und Lemberg, die mit 4 Fahrzeugen und 20 Kräften im Einsatz waren, dauerten bis 04:20 Uhr. Da Einsturzgefahr besteht, konnte der Brandort noch nicht betreten werden. Ob sich jemand im Haus aufgehalten hat, ist nicht bekannt. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf circa 100.000 Euro. Ein Tatverdächtiger konnte festgenommen werden. Eine Vorführung beim Ermittlungsrichter ist in Vorbereitung. Einzelheiten hierzu können derzeit noch nicht veröffentlicht werden. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Pirmasens unter der Telefonnummer 06331-520-0 oder per E-Mail kipirmasens@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen. / pdps

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Pirmasens
Pressestelle

Telefon: 06331-520-0