POL-PDPS: Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person und hohem Sachschaden

Zeit: 05.01.2022, 09:05 Uhr

Ort: Zweibrücken, Homburger Straße 40. SV: Der 22-jährige Fahrer eines Peugeot-Transporters (Kastenwagen), der die Homburger Straße aus Richtung Gottlieb-Daimler-Straße befahren hatten, fuhr in Höhe des gegenüberliegenden Anwesens Nr. 40 nach rechts in die Bushaltebucht neben der Fahrbahn, um danach in einem Zug nach links auf der Fahrbahn wenden zu können. Dabei übersah er einen nachfolgenden Pkw, der von einem 52-jährigen Mann gesteuert wurde. Dieser konnte dem plötzlich vor ihm auftauchenden, fast querstehenden Hindernis nicht mehr ausweichen, so dass es zum Zusammenstoß kam. Dabei entstand Sachschaden von jeweils rund 10.000 Euro an den beiden Fahrzeugen. Der Unfallverursacher klagte nach dem Zusammenprall über ein Schwindelgefühl, weshalb er zur Untersuchung ins Krankenhaus transportiert wurde. |pizw

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Zweibrücken

Telefon: 06332-976-0