PDPS: Verdacht der Verkehrsunfallflucht durch Selbstanzeiger

Zeit: 11.10.2020, 10:55 Uhr – 11:05 Uhr Ort: Zweibrücken, Landstuhler Straße, ggü. den Anwesen 78 – 72 SV: Beim Befahren der Landstuhler Straße in Richtung Innenstadt nahm am 11.10.2020 ein Pkw-Fahrer einen dumpfen Knall wahr, den er nach eigenen Angaben nicht einem Kontakt seines rechten Außenspiegels mit einem geparkten Pkw zuordnen konnte. Nur deshalb sei er weitergefahren. Zwei Tage später habe er dann einen Schaden an seinem rechten Außenspiegel festgestellt, diesen Schaden in Verbindung mit dem dumpfen Knall zwei Tage zuvor gebracht und sich deshalb selbst mit der Polizei in Verbindung gesetzt. Ein Geschädigter in dieser Sache hat sich bislang nicht gemeldet, weshalb die Polizei nun ein Fahrzeug sucht, das am 11.10.2020 gegen 11:00 Uhr in der Landauer Straße (Fahrtrichtung Innenstadt) am rechten Fahrbahnrand gegenüber den Anwesen 78 – 72 geparkt war und von einem anderen, bislang unbekannten Fahrzeug am linken Außenspiegel beschädigt wurde.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Zweibrücken (Tel. 06332/9760 bzw. pizweibruecken@polizei.rlp.de). | pizw

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Zweibrücken

Telefon: 06332-976-0