PDPS: Betrunken mit nicht versichertem E-Scooter unterwegs

Zeit: 29.09.2020, 14:00 Uhr Ort: Zweibrücken, Grinsardstraße SV: Ein 31-Jähriger wurde dabei betroffen, wie er mit einem nicht versicherten E-Scooter am öffentlichen Straßenverkehr teilnahm. Da er überdies deutlich nach Alkohol roch, wurde in den Räumlichkeiten der Polizeiinspektion mit einem gerichtsverwertbaren stationären Alkoholmessgerät ein Test durchgeführt, der einen Wert von 0,66 Promille ergab. Der Mann muss wegen der Alkoholfahrt mit einem Bußgeld in Höhe von 500 EUR rechnen. Wegen des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz (Straftat) droht ihm eine Geldstrafe. Da die Eigentumsverhältnisse des E-Scooters vor Ort nicht geklärt werden konnten, wurde das Fortbewegungsmittel vorläufig sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Zweibrücken

Telefon: 06332-976-0

(Visited 1 times, 1 visits today)
Updated: 30. September 2020 — 15:25