Polizeidirektion Pirmasens POL-PDPS: Auto wird bei Unfall in ein Firmengebäude geschoben

VU Rodalber Straße

Heute, gegen 10:00 Uhr, befuhren ein Skoda Oktavia und ein Hyundai Getz hintereinander die Rodalberstraße in Richtung Rodalben. Der 64jährige Skoda-Fahrer wollte in die nach rechts abzweigende Jakob-Schunk-Straße einbiegen und verlangsamte deshalb. Die nachfolgende, 35jährige Fahrerin des Hyundai erkannte dies zu spät und fuhr auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Skoda in das angrenzende Firmengebäude geschoben. Der Gebäudeschaden, Fenster und Fensterteile wurden in Mitleidenschaft gezogen, betrug circa 5000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Der Sachschaden betrug insgesamt inklusive Gebäudeschaden geschätzte 15.000 Euro. Zu Personenschäden kam es nicht.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Pirmasens

Telefon: 06331-520-0
www.polizei.rlp.de/pd.pirmasens

Updated: 16. September 2020 — 18:44