PDPS: Personenkontrolle

Ein 20-Jähriger und sein 14-jähriger Bruder, die zu Fuß im Ort unterwegs waren, wurden am 22.05.2020 gegen 02:30 Uhr von einer Funkstreifenbesatzung der Polizeiinspektion Zweibrücken kontrolliert. Der Älteres stand sichtlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln, weshalb sein mitgeführter Rucksack durchsucht wurde. Darin fanden die Beamten eine geringe Menge (0,6 Gramm) Marihuana. Gegen den jungen Mann wurde ein Strafverfahren wegen Besitzes von Betäubungsmittel eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Zweibrücken

Telefon: 06332-976-0
www.polizei.rlp.de/pi.zweibruecken