PDPS: Diebstahl von Werkzeug aus einer Halle mit hohem Schadensauf-kommen

Zwischen Dienstag, 18:00 Uhr, und Mittwoch, 10:00 Uhr, entwendeten unbekannte Täter eine Vielzahl von Werkzeugen aus einer Werkhalle des ehemaligen Helmitin-Geländes in der Zweibrücker Straße. Die Täter konnten die Halle durch eine unverschlossene Seitentür betreten. In der Halle waren unter anderem Spezialwerkzeuge für Fräsmaschinen, Messgeräte und Fliesenlegerwerkzeug gelagert. Der Gesamtwert des Diebesgutes wird vorläufig auf mindestens 15.000 bis 20.000 Euro geschätzt. Für den Abtransport war wenigstens ein größerer Pkw erforderlich. Wahrscheinlich benutzten die Täter zur An- und Abfahrt nicht die Hauptzufahrt, sondern nutzten die Möglichkeit, über einen Parkplatz neben der Firma Euler zum Tatort zu gelangen. Zeugen, die im Zusammenhang mit dem Diebstahl Beobachtungen gemacht haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werde gebeten, sich mit der Polizei-inspektion Pirmasens unter der Telefonnummer 06331-520-0 oder per E-Mail pipirma-sens@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen. pips

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Pirmasens

Telefon: 06331-520-0
www.polizei.rlp.de/pd.pirmasens