PDPS: Trunkenheit im Verkehr

Gestern, gegen 20:30 Uhr, wurde der Polizei mitgeteilt, dass ein stark betrunkener Mann mit einem Mercedes von der Tankstelle in der Zeppelinstraße losgefahren wäre. Das Auto und der Fahrer sind der Polizei bereits bekannt, da der Führerschein in der Vergangenheit schon einmal wegen Trunkenheit entzogen werden musste. Zwischen-zeitlich hatte er die Fahrerlaubnis wiedererlangt. Verschiedene Anlaufadressen wurden angefahren, bis er schließlich an einer Adresse im Adolf-Ludwig-Ring in einem Gebüsch kauernd aufgefunden werden konnte. Ein Atemalkoholtest ergab 2,01 Promille. Ansonsten verweigerte der Mann die Aussage. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet und eine Blutprobe entnommen. Dem Mann droht nun erneut der Verlust der Fahrerlaubnis. pips

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Pirmasens

Telefon: 06331-520-0
www.polizei.rlp.de/pd.pirmasens