PDPS: Verkehrsunfallflucht

Am 12.03.2020 gegen 11:40 Uhr fuhr eine ca. 40 Jahre alte Frau mit einem gelben Peugeot-Kleinwagen mit französischen Kennzeichen von der Wilkstraße in den Kreisel am Baumarkt ein. Ihr folgte ein grauer Peugeot C/2008, gefahren von einem 77-jährigen Mann aus dem Kreis Südwestpfalz.

Die Frau im gelben Peugeot hatte den Kreisel bereits halb in Richtung Hombuger Straße verlassen, als sie plötzlich nach links einlenkte und unverhofft in den Kreisel zurückfuhr. Der völlig überraschte 77-Jährige konnte dem gelben Peugeot nicht mehr ausweichen, so dass es zum Zusammenstoß der beiden Pkw kam. Dabei entstand ein Schaden von ca. 2.000 EUR am Pkw des 77-Jährigen.

Die Unfallverursacherin mit dem gelben französischen Peugeot-Kleinwagen flüchtete in Richtung Bubenhauser Kreisel, ohne sich um den von ihr angerichteten Schaden zu kümmern.

Die Polizeiinspektion Zweibrücken (Tel. 06332/9760 bzw. pizweibruecken@polizei.rlp.de) sucht Zeugen des Unfalls. | pizw

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Zweibrücken

Telefon: 06332-976-0
www.polizei.rlp.de/pi.zweibruecken