PIOPP: Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person

Zu einem Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person kam es am Freitag, den 15.05.2020 gegen 13:30 Uhr an der Einmündung der L413 und der L431. Diese Einmündung zwischen den Ortschaften Bodenheim und Nackenheim vom Zubringer der B9 kommend, wurde von einer 58-jährigen Frau aus Selzen befahren. Diese wollte nach rechts in Richtung Nackenheim fahren und hielt an der Einmündung an. Dies übersah die hinter ihr fahrende 29-jährige aus Nackenheim und fuhr auf den Pkw der 58-jährigen, die durch den Aufprall leicht verletzt wurde, auf. Der Pkw der Verursacherin wurde so stark beschädigt (ca. 3000 EUR), dass er nicht mehr fahrbereit war und abgeschleppt werden musste. Der andere Pkw wurde nur leicht (300 EUR) beschädigt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oppenheim

Telefon: 06133 9330
E-Mail: pioppenheim@polizei.rlp.de
http://ots.de/oBsLxT