PDNR: Verdampfende Feuchtigkeit führt zu Feuerwehreinsatz

Am Morgen des 25.05.2022 wurden Feuerwehr und Polizei in die Linzer Innenstadt zu einem Dachstuhlbrand alarmiert. Vor Ort wurde festgestellt, dass die Feuchtigkeit auf dem Dach durch die morgendliche Sonneneinstrahlung erwärmt wurde und verdunstete. Der Wasserdampf wurde irrtümlicherweise für Rauch gehalten. Die alarmierte Feuerwehr konnte den Einsatz nach der Überprüfung des Dachstuhls beenden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Linz

Telefon: 02644-943-0