PDNR: Pressemitteilung der PI Betzdorf vom 27.03.2022

Mudersbach

Tankbetrug am 26.03.2022, 08.45 h, in Mudersbach, Kölner Straße Ein derzeit noch nicht namentlich bekannter Autofahrer tankte an der Classic-Tankstelle für 89 EUR Super und verschwand ohne zu bezahlen. Glücklicherweise konnte das Kennzeichen des Fahrzeuges abgelesen werden, so dass die Ermittlungen zum Täter andauern und in einem Strafverfahren enden dürften.

Daaden

Verkehrsunfall mit Personenschaden und Alkohol-/Drogeneinfluss am 26.03.2022, 19.55 h, in Daaden, Saynische Straße Ein 35-jähriger Lkw-Fahrer und ein 22-jähriger Pkw-Fahrer befuhren hintereinander die L 280 – Saynische Straße – aus Richtung Daaden kommend in Fahrtrichtung Emmerzhausen. Als der Lkw-Fahrer an der Einmündung zur Straße „Am Sportplatz“ nach links abbiegen wollte und entsprechend die Geschwindigkeit reduzierte, erkannte der 22-jährige aufgrund seiner alkohol- und betäubungsmittelbedingten Fahruntüchtigkeit die Situation zu spät, wich noch nach links aus, um an dem Lkw vorbei zu kommen. Dies misslang jedoch und er rammte die linke Fahrzeugseite, so dass der Lkw umgeworfen wurde und auf der Seite liegen blieb. Der Lkw-Fahrer wurde leicht verletzt, an den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von 27.000.-EUR. Bei dem bereits polizeilich bekannten 22-jährigen wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt. Es folgt ein weiteres Strafverfahren.

Herdorf/Kirchen

Brand eines Asthaufens am 26.02.2022, 23.15 h, in Kirchen, Waldgemarkung (Grenze zu Herdorf) Durch bislang unbekannte Täter wurde ein nach Waldarbeiten am Wegesrand abgelagerter Asthaufen von ca. 100 qm in Brand gesetzt, der von der Feuerwehr gelöscht werden konnte, bevor ein Übergreifen des Feuers auf den Wald möglich war. Die Polizei sucht Zeugen der Tat und bittet diese, sich unter der Telefonnummer 02741/926-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Betzdorf
PHK Moog

Telefon: 02741-926-0