PDNR: Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Am Sonntag, den 06.02.2022, gegen 22:25 Uhr wurde der Polizei Altenkirchen mitgeteilt, dass sich ein Verkehrsunfall in Altenkirchen an der Ampelkreuzung Siegener Straße / Hochstraße ereignet hat. Ein 23 Jahre alter Fahrzeugführer befuhr die Hochstraße aus Richtung B 414 kommend in Richtung Stadtmitte. Hierbei fuhr auf ein, an der Ampelanlage Hochstraße / Siegener Straße wegen „Rotlicht“ stehendes Fahrzeug auf, sodass dieses Fahrzeug zum Teil in den Kreuzungsbereich geschoben wurde. Vor Ort wurde festgestellt, dass der 23-jährige deutlich unter Alkoholeinfluss stand. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2000, — EUR. Im Rahmen der polizeilichen Anschlussermittlungen wurde festgestellt, dass die deutliche Alkoholisierung des Unfallverursachers ursächlich für den Verkehrsunfall gewesen sein dürfte. Es wurde ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet. Der Führerschein des Unfallverursachers wurde sichergestellt und ihm wurde eine Blutprobe entnommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neuwied/Rhein
POLIZEIPRÄSIDIUM KOBLENZ
PI Altenkirchen

Hochstraße 30
57610 Altenkirchen

Telefon: +49 2681 946-0
Telefax: +49 2681 946-100
pialtenkirchen@polizei.rlp.de