PDNR: Zeugenaufruf zu falschem Polizeibeamten

Am Montag, den 17.01.2022, kam es gegen 12:00 Uhr in der Peter-Siemeister-Straße in Neuwied zu einem Betrug durch einen falschen Polizeibeamten zum Nachteil einer 85-jährigen Dame. Beim Betreten ihrer Wohnung wurde sie von dem bislang unbekannten Täter angesprochen, der vorgab von der Kriminalpolizei zu sein. Er teilte ihr mit, bei ihr sei eingebrochen worden. Der Täter betrat mit der Geschädigten gemeinsam ihre Wohnung und ließ sich von ihr Wertgegenstände zeigen, die er im Anschluss unbemerkt entwendete.

Sachdienliche Hinweise zu auffälligen Personen oder Fahrzeugen richten Sie bitte an die Polizei Neuwied unter 02631 878-202 oder kineuwied@polizei.rlp.de.

Rückfragen bitte an:

Kriminalinspektion Neuwied/Rhein

Telefon: 02631-878-202