PDNR: Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch kontrollierten Polizeibeamte in der Neuwieder Straße in Dierdorf eine PKW Fahrerin. Hierbei stellten die Beamten bei der Frau im frühen Erwachsenenalter drogentypische Beweisanzeichen fest. Die Betroffene räumte den Konsum ein. Ihr wurde in einem Krankenhaus eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Gegen die Betroffene ist ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet worden.

Um 23:40 Uhr kontrollierten Polizeibeamte an der Landesstraße 267 bei Dierdorf die beiden Insassen eines PKW. Bei der Überprüfung des Beifahrers stellten die Polizeibeamten den unbefugten Besitz von Betäubungsmitteln in geringer Menge fest. Gegen den Mann im jungen Erwachsenenalter ist ein Strafverfahren eingeleitet worden, die mitgeführten Betäubungsmittel wurden sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Straßenhaus

Telefon: 02634/952-0