PDNR: Fahren unter Alkohol- und Drogeneinfluss Straßenverkehrsgefährdung

Am Mittwochabend, gegen 19:55 Uhr, sollte ein mit zwei Personen besetztes Zweirad von der Polizei in der Petrus-Sinzig-Straße in Linz kontrolliert werden. Beim Erkennen der Polizei flüchtete der Zweiradfahrer mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Asbacher Straße, bog unter Gefährdung von querenden Fahrzeugen ab und flüchtete dann über die Neustraße in Richtung Buttermarkt, wo es dann zum Sturz mit dem Fahrzeug kam. In der Neustraße und am Buttermarkt kam es zu weiteren Gefährdungen von Fußgängern. Bei dem Fahrzeugführer handelte es sich um einen 35-jährigen Mann aus Neustadt/Wied, der unter leichtem Alkoholeinfluss und erkennbar unter dem Einfluss von Drogen stand. Weder der Fahrzeugführer, noch der 30-jährige Sozius aus Linz, wurden verletzt. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen, das Fahrzeug, welches lediglich eine Mofa-Zulassung hatte, wurde zur technischen Untersuchung sichergestellt. Die Polizei bittet darum, dass sich gefährdete Personen als Zeugen bei der Polizeiinspektion in Linz melden. (02644/9430 oder pilinz@polizei.rlp.de)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Linz/Rhein

Telefon: 02644-943-0