PDNR: Wissen – Verkehrsunfall mit Verkehrsunfallfucht

Vermutlich im Laufe des Tages, am Fr., 17.10.2020, befuhr ein unbekannter Fahrzeugführer mit einem Ford Transit die Dorfstraße in Hövels-Siegenthal aus Richtung B 62 und bog hinter dem Anwesen Hausnummer 1 nach links in den ehemaligen Verbindungsweg Richtung B 62 ab. Dieser Weg ist nur noch für ca. 30m befahrbar und dann versperren Steinblöcke die Weiterfahrt. Offenbar kannte der unbekannte Transit-Fahrer diesen Umstand nicht und musste das steile und enge Straßenstück rückwärts wieder zurückfahren. Dabei kam er nach links von der Fahrbahn ab und touchierte den Metallzaun des dortigen Anwesens. An dem Zaun wurden ein Pfosten und zwei Felder beschädigt. Der Ford Transit dürfte linksseitig Beschädigungen aufweisen. Ein ca. 2m langer Seitenschweller wurde in unmittelbarer Nähe der Unfallstelle vorgefunden. Dieses Fahrzeugteil konnte eindeutig dem Unfallgeschehen und einem Ford Transit zugeordnet werden. Die Unfallzeit ist nicht näher eingrenzbar. Der Fahrzeugführer entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Hinweise nimmt die Polizeiwache Wissen entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiwache Wissen
Rainer Greb, PHK
Telefon: 02742-9350