PDNR: Verlorene Ladung auf der B42 – Zeugen gesucht!

Am 13.10.2020 wurde der Polizei Neuwied gegen 15.24 Uhr gemeldet, dass ein Fahrzeug Ladung auf der B42 verloren hat. Die eingesetzte Streife fand schließlich eine größere Menge zum Teil schon festgefahrenen Mutterboden vor, die in Höhe des Neuwieder Kreuzes auf der Fahrbahn in Richtung Bendorf lag. Da sich die Gefahrenstelle nicht mit eigenen Mitteln beseitigen ließ wurde die Straßenmeisterei Neuwied hinzugezogen. Anschließend wurde der Mutterboden mit einer Kehrmaschine entfernt. Die rechte Spur musste in diesem Bereich für etwa zwei Stunden gesperrt werden. Die Polizei Neuwied sucht nun Zeugen, die Angaben zum Verlierer des Mutterbodens machen können. Diese Zeugen werden gebeten, sich unter 02631-8780 oder pineuwied@polizei.rlp.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neuwied/Rhein
PHK Bleidt

Telefon: 02631-878-0