POL-PDNR: Falschgeld zurückgelassen – Zeugen gesucht

Am Sonntag, 17.05.2020, wurde der Polizeiinspektion Betzdorf gegen 16:40 Uhr eine tätliche Auseinandersetzung auf dem Norma-Parkplatz in Daaden gemeldet. Demnach seien drei Beteiligte, alle südländisches Erscheinungsbild, aneinander geraten, wobei ein Baseballschläger eingesetzt und die Heckscheibe eines Pkw beschädigt worden sei. Unmittelbar danach sollen die Personen mit ihren Fahrzeugen das Weite gesucht haben. Zeugen berichteten von einer schwarzen Audi Limousine mit der eingeschlagenen Heckscheibe sowie einem schwarzen Kleinwagen mit SI-Kennzeichen. Am Tatort zurück ließen die ominösen Täter eine Plastiktüte mit Geldbündeln – darunter echte Banknoten im unteren vierstelligen Bereich und augenscheinliches Falschgeld im mittleren vierstelligen Bereich. Die Hintergründe der Auseinandersetzung und des Geldfundes sind bislang nicht geklärt. Die Polizei Betzdorf bittet mögliche Zeugen um Hinweise zu den Personen und den beteiligten Fahrzeugen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Betzdorf
Telefon: 02741 – 9260