PDNR: Verkehrsunfall mit höherem Sachschaden

Ein 33-jähriger Pkw-Fahrer befuhr am Samstag, den 09.05.2020, gegen 13.20 Uhr, die K 112 zwischen Niederdreisbach und Weitefeld. Unmittelbar vor einer nicht einsehbaren Rechtskurve, setzte er zum Überholen eines vor ihm fahrenden Pkw an, wobei eine Gefährdung des Gegenverkehrs nicht auszuschließen war. Während des Überholvorgangs bemerkte der 33-jährige dann zwei ihm entgegenkommende Pkw und versuchte sein Fahrzeug wieder auf seine Fahrspur zu lenken. Hierbei kollidierte er jedoch mit beiden entgegenkommenden Pkw seitlich. Es entstand höherer Sachschaden. Verletzt wurde bei dem Verkehrsunfall niemand.

Wegen des „rasanten Fahrmanövers“ wurde der Führerschein des 33-jährigen sichergestellt. Da er zudem noch unter „Restalkohol“ stand, wurde ihm auch eine Blutprobe entnommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Betzdorf

Telefon: 02741-9260
www.polizei.rlp.de/pi.betzdorf