PDNR: Straßenverkehrsgefährdung durch schwarzen Skoda Oktavia im Grenzbereich Bad Honnef Rheinbreitbach

Am Mittwochabend den 15.04.2020 gegen 20Uhr meldete eine Verkehrsteilnehmerin einen auffälligen schwarzen Skoda Octavia, welcher in Schlangenlinien die Ortslage Rheinbreitbach befahren hätte und in der Rheinblickstraße gegen einen Baum geprallt sei. Selbiger PKW wurde ebenfalls in der Ortslage Bad Honnef im Bereich des Drieschweg auffällig, als er auch dort unsicher geführt wurde.

Der Fahrzeugführer musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht werden, wo ihm auch eine Blutprobe entnommen wurde. Diese wird im Anschluss dahingehend untersucht, ob der Fahrer unter dem Einfluss von Medikamenten und / oder Alkohol stand.

Der PKW wies diverse Beschädigungen auf, welche aus anderen Unfällen stammen dürften.

Die Polizei Linz am Rhein sucht Zeugen oder Personen welche selbst durch den schwarzen Skoda Octavia gefährdet oder geschädigt wurden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Linz am Rhein

Telefon: 02644-9430
pilinz@polizei.rlp.de