PDNR: Körperverletzung innerhalb einer Lebensgemeinschaft

Neuwied – Durch Nachbarn wurde ein lautstarker Streit in einem Mehrfamilienhaus gemeldet. Bei Eintreffen der Polizeibeamten gab eine Zeugin an, dass sich die Geschädigte noch verletzt in der Wohnung befindet. Nachdem auf Klopfen und Rufen der Polizeibeamten die Wohnungstüre nicht geöffnet wurde, traten die Beamten nach Androhung diese ein. Der Beschuldigte lag auf dem Sofa und stellte sich schlafend, die Geschädigte hatte sich in den Keller geflüchtet. Sie wies Verletzungen im Gesicht auf. Während der polizeilichen Maßnahmen wurde in der Wohnung Amfetamin aufgefunden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

Telefon: 02631-878-0
www.polizei.rlp.de/pd.neuwied