PDNR: Nachtragsmeldung zum „Brand eines Fahrzeugs griff auf Wohnhaus über“ vom 02.04.2020

Am 02.04.2020 kam es in Urbach zu einem PKW-Brand. Das Feuer griff über einen Anbau auf das Wohnhaus über.

Die Brandursache konnte gestern Nachmittag durch einen beauftragten Sachverständigen festgestellt werden. Das Fahrzeug geriet auf Grund eines Kurzschlusses in Folge eines Defekts der Elektrokabel für die Zentralverriegelung im Bereich des Kofferraums in Brand. Der Dachstuhl des angrenzenden Wohnhauses brannte vollständig ab, Dachgeschoss und Teile des Erdgeschosses sind ebenfalls betroffen. Es ist von einem Sachschaden im 6-stelligen Bereich auszugehen.

Rückfragen bitte an:

Kriminalinspektion Neuwied/Rhein

Telefon: 02631-878-0
www.polizei.rlp.de/pd.neuwied