PDNR: Pressebericht der PI Altenkirchen vom 20.03.20; Verkehrsunfall mit verletztem Kradfahrer am 18.03.20, 15:40 Uhr

Ein PKW Mercedes befuhr die B 256 aus Richtung Roth kommend in Fahrtrichtung Hamm/Sieg. Auf Höhe der Einmündung zur Thalhauser Str. beabsichtigte er nach links abzubiegen. Dabei übersah er jedoch den entgegenkommenden, bevorrechtigten Kradfahrer. Dieser befuhr die B 256 aus Richtung Hamm/Sieg kommend in Fahrtrichtung Roth. Da der PKW den Fahrweg des Kradfahrers kreuzte, ohne ihm Vorfahrt zu gewähren, kam es zu einem Frontalzusammenstoß. In dessen Folge wurde der Kradfahrer schwer verletzt und musste mittels Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus in Köln geflogen werden. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden, dieser beträgt ca. 13.000EUR.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Altenkirchen

Telefon: 02681-946-0
www.polizei.rlp.de/pi.altenkirchen