PDNR: Nötigung im Straßenverkehr durch weißen Transporter Zeugenaufruf

Neuwied – Am 18.03.2020 gegen 03:43 Uhr meldeten mehrere Personen unabhängig voneinander, dass sie von einem weißen Transporter verfolgt würden. In einem Fall sei es auch zum Ausbremsen gekommen.

Es soll sich um einen weißen Transporter der Firma Sixt mit Münchner Zulassung gehandelt haben. Tatorte sind die Neuwieder Innenstadt, ausstrahlend nach Niederbieber und Weißenthurm.

In einem Fall war auch von einem dunklen Kombi die Rede, dieser konnte jedoch nicht weiter beschrieben werden.

Hinweise bittet die Polizei telefonisch unter der angegebenen Nummer zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

Telefon: 02631-878-0
www.polizei.rlp.de/pd.neuwied