PDNW: Aprilwetter sorgt für Verkehrsunfälle

Auf Grund des extremen Schneefalls in der Nacht von Freitag auf Samstag, kam es im Dienstgebiet der Polizeiinspektion Haßloch zu mehreren Verkehrsunfällen. Die Bundesstraße 271 musste in der Nacht komplett gesperrt werden, da dort ein Fahrzeug stehen geblieben war, welches jedoch nicht geborgen werden konnte, da zusätzlich ein Baum auf die Fahrbahn stürzte. Die Aufräumarbeiten sollten laut Straßenmeisterei gegen Samstag, 10:00 Uhr beendet sein. Viele Verkehrsteilnehmer haben ihre Fahrzeuge bereits mit Sommerreifen ausgestattet und sind deshalb von der Fahrbahn abgekommen. Bei einem Verkehrsunfall auf der L516 in Forst, fiel den Beamten bei der Verkehrsunfallaufnahme auf, dass vom Fahrer Alkoholgeruch ausgeht. Ein Atemalkoholtest ergab vor Ort einen Wert von 1,96 Promille. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und der Fahrzeugschlüssel sichergestellt. Glücklicherweise wurden bei keinem Verkehrsunfall Personenschäden festgestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße
Polizeiinspektion Haßloch

POK Rapp

Telefon: 06324-933-0
E-Mail: pihassloch@polizei.rlp.de