PDNW: Zeugenaufruf nach Verkehrsunfallflucht

In der Nacht von Mittwoch, 09.02.2022, auf Donnerstag, 10.02.2022, kam es gegen 01:30 Uhr auf der Landauer Straße in Neustadt an der Weinstraße zu einem Verkehrsunfall. Hierbei kam ein blauer Kleinwagen vermutlich aufgrund von überhöhter Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab und kollidierte frontal mit einer Hauswand. Die Hausbewohner sind durch den Aufprall wach geworden und sahen aus ihrem Fenster drei männliche Personen wegrennen. Durch die Polizeibeamten konnte nur noch das offen- und leerstehende Fahrzeug aufgefunden werden. Trotz intensiver Fahndungsmaßnahmen konnten die Insassen nicht mehr angetroffen werden. Durch den Aufprall ist an dem PKW mit Neustadter Kennzeichen ein Totalschaden entstanden. Weiter wurde die Stromversorgung des Hauses unterbrochen.

Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass das Fahrzeug noch unter Spannung steht, musste zur Bergung der Strom rund um die Unfallstelle durch die Stadtwerke Neustadt kurzzeitig komplett abgeschaltet werden. Die Feuerwehr Neustadt war ebenfalls im Einsatz, da Qualm aus dem Fahrzeug aufstieg.

Zeugen, welche Angaben zum Unfallhergang oder zu den Flüchtigen machen können, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Neustadt an der Weinstraße unter der genannten Telefonnummer oder E-Mail-Adresse zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz
Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße
Polizeiinspektion Neustadt/Weinstraße
PK Ploch
Karl-Helfferich-Straße 11
67433 Neustadt an der Weinstraße

Telefon 06321 854-0
E-Mail: pineustadt@polizei.rlp.de