PDNW: PAST Ruchheim; Zeugenaufruf nach Unfallflucht auf der A6 Richtung Mannheim zwischen Grünstadt und Frankenthal

Am Dienstagabend kurz nach 22 Uhr, kam es auf der A6 in Richtung Mannheim Höhe des „Laumersheimer Stichs“ zu einem Verkehrsunfall. Ein bislang unbekannter Pkw wechselte unvermittelt vom rechten auf den linken Fahrstreifen, um einen Lkw zu überholen. Hierbei übersah der/die Fahrer*in den auf dem linken Fahrsteifen fahrenden Opel Corsa eines 35jährigen Mannes aus Grünstadt. Dem 35jährigen gelang es zu Glück durch Bremsen und Ausweichen, ein Zusammenstoß mit dem anderen Fahrzeug zu verhindern. Allerdings verlor der 35jährige bei diesem Fahrmanöver die Kontrolle über seinen Pkw, prallte gegen die Mittelleitplanke und kam dann schließlich nach rechts von der Fahrbahn ab. Der 35jährige wurde hierbei leicht verletzt. Der/die Unfallverursacher*in fuhr ohne anzuhalten weiter.

Am Pkw des 35jährigen entstand ein Sachschaden von ca. 1500,- Euro.

Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zum Verkehrsunfall bzw. zum unfallverursachenden Fahrzeug machen können, sich unter Tel.-Nr.: 02637/9330 bei der Polizeiautobahnstation Ruchheim zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiautobahnstation Ruchheim
Menzel, POK

Telefon: 06237/933-0
E-Mail: pastruchheim@polizei.rlp.de