PDNW: (Kallstadt) – im Vorbeifahren PKW beschädigt

Im Zeitraum von 31.01.2022 11:00 Uhr bis 11:30 Uhr wurde ein in der Freinsheimer Straße in Kallstadt abgestellter Mitsubishi Colt beschädigt. Ein zu diesem Zeitpunkt unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte beim Vorbeifahren aufgrund ungenügenden Abstandes den Mitsubishi und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Am Außenspiegel entstand ein Sachschaden in Höhe von 100 Euro. Im Anschluss überfuhr er eine Bodenerhebung mit einer darauf angebrachten Warnbake, welche aus ihrer Halterung gerissen und beschädigt wurde. Dabei wurde auch sein rechter Vorderreifen beschädigt. Doch trotz des geplatzten Reifens fuhr er weiter. An der Einmündung der K4 in die L455 missachtete er die Vorfahrt eines bevorrechtigten Verkehrsteilnehmers. Dieser verfolgte den Opel bis in die Ortsmitte von Freinsheim, wo dieser nach Eintreffen der Polizei einer Kontrolle unterzogen werden konnte. Unfallursächlich waren nach ersten Ermittlungen vermutlich altersbedingte gesundheitliche Probleme. Gegen den 82-jährigen Fahrer wird nun wegen Verkehrsunfallflucht ermittelt. Die Polizei Bad Dürkheim bittet um weitere Hinweise unter 06322 963 0 oder per E-Mail an pibadduerkheim@polizei.rlp.de

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bad Dürkheim
Daniel Mischon, Leiter Kriminal- und Bezirksdienst

Weinstraße Süd 36
67098 Bad Dürkheim
Telefon: 06322 963 0
Telefax: 06322 963 120
E-Mail: pibadduerkheim@polizei.rlp.de