PDNW: Fahren unter Drogeneinfluss ohne Führerschein mit fremdem Auto

Am 27.07.21, gegen 09.15 Uhr, wurde ein 60-jähriger aus Grünstadt einer Verkehrskontrolle unterzogen, nachdem er zuvor mit einem Audi die Wasserhohl in Bad Dürkheim befahren hatte. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Des Weiteren konnten bei ihm Hinweise auf einen Betäubungsmitteleinfluss festgestellt werden, weshalb ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Hinsichtlich des Audis stellte sich heraus, dass es sich um ein Kundenfahrzeug handelt, welches bei ihm zur Reparatur abgegeben worden war. Dieses hatte er dazu benutzt, um damit zu seinem Hausarzt zu fahren. Das Fahrzeug wurde an der Kontrollörtlichkeit abgestellt und die Fahrzeugschlüssel dem rechtmäßigen Eigentümer ausgehändigt. Gegen den Mann werden nun mehrere Verfahren geführt, unter anderem wegen „Fahren ohne Fahrerlaubnis“ sowie der „Unbefugte Gebrauch eines Kraftwagens“.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bad Dürkheim
POLIZEIPRÄSIDIUM RHEINPFALZ
Weinstraße Süd 36
67098 Bad Dürkheim
Telefon 06322 963-0
Telefax 06322 963-120