PDNW: (Bad Dürkheim) – Schulwegkontrolle zu Beginn der dunklen Jahreszeit

Zum Schutz unserer jungen Verkehrsteilnehmer wurden am Montagmorgen gemäß dem Motto „Licht ist Pflicht“, am Schulzentrum in Bad Dürkheim, zum Schulstart nach den Herbstferien, Fahrradkontrollen durchgeführt. Die Beamten der Polizei Bad Dürkheim und ein Mitarbeiter des Ordnungsamtes überprüften die Fahrräder hinsichtlich ihrer Verkehrssicherheit. Neben der Beleuchtung, den Bremsen, der Klingel und sämtlichen vorgeschriebenen Reflektoren wurde auch auf den richtigen und sicheren Sitz des Fahrradhelmes geachtet. Bei 67 kontrollierten Fahrrädern konnten insgesamt 20 Mängel festgestellt werden. Am häufigsten wurden die lichttechnischen Einrichtungen und fehlende Reflektoren bemängelt. 14-mal mussten die jungen Radfahrer darauf hingewiesen werden, ich vorhandenes funktionsfähiges Licht auch einzuschalten. Auch mussten mehrere belehrende Gespräche geführt werden, da ein Fahrradhelm nicht vorhanden beziehungsweise am Lenker mitgeführt wurde. In diesem Zusammenhang möchte die Polizei die Eltern darauf hinweisen, dass das Tragen eines Helmes schwere Verletzungen verhindern und das Leben ihres Nachwuchses retten kann. Eltern sollten unbedingt darauf achten, dass ihr Kind einen geeigneten Fahrradhelm trägt. Bei mangelhaften Fahrrädern erhielten die betroffenen Kinder einen Mängelbericht. Sie bekommen somit die Gelegenheit, ihre Fahrräder zusammen mit ihren Eltern nachzurüsten und sich einer Nachkontrolle zu stellen. Insgesamt gesehen konnte aber sehr oft eine positive Rückmeldung an die jungen Radfahrer gegeben werden, da ihr Fahrrad in einem ordnungsgemäßen Zustand war und sie das Licht angeschaltet hatten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bad Dürkheim
Daniel Mischon, Leiter Kriminal- und Bezirksdienst

Weinstraße Süd 36
67098 Bad Dürkheim
Telefon: 06322 963 0
Telefax: 06322 963 120