PDNW: PI Grünstadt – Betrunkener Autofahrer greift Polizeibeamten tätlich an

Nach ersten Mitteilungen über einen in Schlangenlinien fahrenden PKW-Fahrer auf der A 6 wurde kurze Zeit später ein Unfall auf der L 520 / Wattenheim gemeldet. Der 68-Jährige aus Carlsberg kam offensichtlich unter Alkoholeinwirkung (Alkotest: über 2,3 Promille) von der Fahrbahn ab, fuhr ca. 40 m im Grünstreifen und drehte sich dann, wobei der neuwertige PKW relativ stark beschädigt wurde (ca. 15000EUR Schaden). Der Fahrer blieb indes unverletzt. Bei der Blutentnahme auf der Dienststelle wollte dieser seinen Führerschein nicht aushändigen – mit dem Kommentar „einen Scheiß bekommt ihr!“. Als der Beschuldigte seine Brieftasche wieder einstecken wollte, versuchte ein Beamter dies verhindern. Unvermittelt schlug der 68-Jährige dem Beamten mit geballter Faust ins Gesicht und verletzte diesen leicht. Er beleidigte die Beamten zudem als „Dreckschweine, Arschloch und Kanake“. Der Beschuldigte ist der Polizei kein Unbekannter, er fiel wegen ähnlich gelagerten Delikten bereits in der Vergangenheit auf. Ob der Führerschein echt ist, wird geprüft.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße
Sigfried Doll
Polizeiinspektion Grünstadt
Telefon 06359 93120