Neustadt/Weinstraße POL-PDNW: Gesetze haben durchaus ihren Sinn

Neustadt/Weinstraße (ots)

Das wird im Nachhinein auch ein junger Mann erkannt haben, der sich trotz vorangegangenem deutlichem Alkoholgenuss hinters Steuer gesetzt hatte und am 21.10.2020, um 20:46 Uhr auf der K1 zwischen Neustadt und Lachen-Speyerdorf die Kontrolle über seinen Wagen verlor. Für die Beamten vor Ort ergaben sich über den Alkoholisierungsgrad hinaus keine weiteren Gründe, die das Abkommen von der Fahrbahn erklärt hätten. Ein Alkoholtest bestätigte mit 1,38 Promille die absolute Fahruntüchtigkeit. Den Führerschein los, die Verfahrenskosten tragen, ein neues Auto kaufen- das sind die Folgen, die auf den jungen Mann zukommen. Und dabei hatte er noch Glück, dass sonst niemand zu Schaden kam.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Neustadt/Weinstraße

Telefon: 06321 854-207
E-Mail: pineustadt@polizei.rlp.de