PDNW: (Bad Dürkheim) – Fahrt unter Drogeneinwirkung

Am 22.10.2020 gegen 00:00 Uhr konnte im Holzweg in Bad Dürkheim der Fahrer eines Renault Twingo einer Verkehrskontrolle unterzogen werden der augenscheinlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Während der Kontrolle konnten die Polizeibeamten bei dem 31-Jährigen drogentypische Auffallerscheinungen feststellen. Ein durchgeführter Drogenvortest reagierte positiv auf Amphetamin. Bei der darauffolgenden Durchsuchung der Person und des Fahrzeugs händigte der 31-Jährige einen Joint und eine kleine Dose mit Amphetaminanhaftungen aus. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein präventiv sichergestellt. Gegen den Fahrer wird nun wegen Führen eines Fahrzeuges unter Drogeneinwirkung und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bad Dürkheim
Daniel Mischon, Leiter Kriminal- und Bezirksdienst

Weinstraße Süd 36
67098 Bad Dürkheim
Telefon: 06322 963 0
Telefax: 06322 963 120