POL-PDNW: Brand im Heidenbrunnenweg Neustadt/Weinstraße

Ein Wohnhaus im Heidenbrunnenweg geriet am Sonntag (07.06.2020), kurz nach 11.00 h, in Brand. Durch die eingesetzte Feuerwehr konnte der Brand, der in einem Zimmer des Anwesens ausgebrochen war, schnell gelöscht werden. Eine Bewohnerin wurde mit dem Verdacht einer Rauchgasintoxikation ins Krankenhaus verbracht. Für die Dauer der Löscharbeiten war der Heidenbrunnenweg für die Dauer von ca. einer Stunde voll gesperrt. Weitere Ermittlungen werden durch die Kriminalpolizei durchgeführt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Neustadt/Weinstraße
Marion Scharwatz, PHK’in
Telefon: 06321-854-0
E-Mail: pineustadt.presse@polizei.rlp.de