POL-PDNW: (Bad Dürkheim)- Trunkenheit im Straßenverkehr, Betäubungsmittel sichergestellt

Am 13.05.2020 gegen 09:45h wurde der Fahrer eines Citroen in Bad Dürkheim einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen werden. Im Rahmen der Verkehrskontrolle konnten bei dem 35-jährigen Fahrzeugführer drogenbedingte Auffallerscheinungen festgestellt werden. Ein im Anschluss freiwillig durchgeführter Urintest verlief positiv auf THC. Bei einer anschließenden Durchsuchung konnte im Fahrzeug Marihuana und zwei „Grinder“ aufgefunden und sichergestellt werden. Auf der Dienststelle der PI Bd Dürkheim wurde dem Fahrer eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde präventiv sichergestellt. Neben dem Führen eines Fahrzeuges unter Drogeneinwirkung wird nun auch wegen dem Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bad Dürkheim
Daniel Mischon, Leiter Kriminal- und Bezirksdienst

Weinstraße Süd 36
67098 Bad Dürkheim
Telefon: 06322 963 0
Telefax: 06322 963 120
E-Mail: pibadduerkheim@polizei.rlp.de