PDNW: Betrugsversuch durch angebliche Mitarbeiter des Ordnungsamtes

Am 01.04.2020 gegen 16:00 Uhr befand sich eine 88-jährige Dame zum Spaziergang im Vogelpark in Weisenheim am Sand. Hier wurde diese von zwei bislang unbekannten männlichen Personen angesprochen, die sich als „Polizei des Ordnungsamtes“ ausgaben und im Weiteren angaben, ein Bußgeld von der Dame erheben zu müssen, da diese keine Schutzmaske trage. Ein sich in der Nähe befindliches Paar wurde auf die Situation aufmerksam und kam der Geschädigten zu Hilfe, woraufhin sich die unbekannten Personen entfernten. Die Polizei bittet nun darum, dass sich Zeugen des Vorfalls, die Angaben zum Tathergang bzw. den unbekannten Tätern machen können, melden.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Bad Dürkheim, Tel. 06322/963-0, oder pibadduerkheim@polizei.rlp.de

Tipps der Polizei

– Fordern Sie von angeblichen Amtspersonen, zum Beispiel
Polizisten, den Dienstausweis
– Übergeben Sie niemals Geldbeträge oder Wertsachen an Unbekannte
– Kontaktieren Sie bei Auffälligkeiten oder Fragen die örtlich
zuständige Polizeidienststelle
– Erstatten Sie Anzeige, falls Sie Opfer geworden sind
– Weitere Tipps gibt es unter www.polizei-beratung.de
Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bad Dürkheim
POLIZEIPRÄSIDIUM RHEINPFALZ
Weinstraße Süd 36
67098 Bad Dürkheim
Telefon 06322 963-0
Telefax 06322 963-120
pibadduerkheim.@polizei.rlp.de
SB: C. Orth