PDMT: Bad Ems – Aufmerksamer Zeuge hilft bei der Ergreifung eines flüchtenden Ladendiebes

Bad Ems- Ein aufmerksamer 26-jähriger Zeuge meldete am 27.04.2022 gegen 10:50 Uhr der Polizeiinspektion Bad Ems einen möglichen Ladendieb. Er habe einen Mann gesehen, der schnell aus einer Drogerie weglief. Auf Grund des verdächtigen Verhaltens folgte er dem Mann und führte eine Polizeistreife zum Versteck des Mannes. Der Täter versuchte sich zwischen der Straße Lindenbach und der B260 im hohen Gras zu verstecken. Des Weiteren half der Zeuge auch noch beim Auffinden vom Diebesgut, welches vom Täter ebenfalls ins hohe Gras geworfen wurde. Bei dem Täter handelte es sich um einen 45- Jährigen Georgier, der bereits mehrfach gleichgelagert in Erscheinung getreten ist. Er führte zudem noch zwei gefälschte griechische Dokumente mit sich (Führerschein, ID- Card). Letztlich wurden bei besagter Drogerie Gegenstände im Gesamtwert von ca. 200 EUR entwendet.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Montabaur
Pressestelle

Telefon: 02602-9226-0