PDMT: Handyverstoß und wiederholtes Fahren ohne Fahrerlaubnis

Am Donnerstag, den 26.05.2022 gegen 11:00 Uhr, wurde der 33-jährige Fahrer eines PKW Audi in Ebernhahn einer Kontrolle unterzogen, da er zuvor in Wirges während der Fahrt verbotswidrig telefonierte. Während der Kontrolle wurde zudem festgestellt, dass die Person nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war und nun zum dritten Mal innerhalb kürzester Zeit mit einem gleichgelagerten Delikt auffiel. Daher wurde dem Fahrer die Weiterfahrt untersagt und der von ihm genutzte PKW mit dem Ziel der Einziehung sichergestellt. Ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Montabaur
Pressestelle

Telefon: 02602-9226-0