PDMT: Marzhausen – Per Haftbefehl gesuchter Mofa-Fahrer war nachts ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss unterwegs

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (02./03.02.2022) wurde um 2 Uhr ein Mofa auf der K15 bei Marzhausen von Polizeibeamten angehalten. Fahrer war ein 45-jähriger aus der VG Hachenburg. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass er unter dem Einfluss von Betäubungsmittel unterwegs war. Weiterhin war er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis/Prüfbescheinigung. Anschließend musste er sogar kurzfristig festgenommen werden, da gegen ihn ein Geldhaftbefehl bestand. Das Geld konnte er jedoch noch in der Nacht bezahlen, so dass er nach der notwendigen Blutprobe wieder entlassen wurde.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hachenburg

Telefon: 02662-95580
pihachenburg@polizei.rlp.de